Wildstyle & Tattoo Messe: Besucht einen Jahrmarkt der etwas anderen Art

Upcoming

Das Wort Freak kommt auf der Wildstyle & Tattoo Messe einem „Willkommen in der Familie“ gleich: Ab 01. April 2017 tourt der Jahrmarkt der Freaks, wie sie sich selbst bezeichnen, wieder durch Österreich und Deutschland und lädt zum Staunen, Erleben und vielleicht auch Schaudern ein.

Allen voran geht der Klassiker des Body Cult: Nadeln, die Tinte und Metall in die Haut jagen. Unzählige nationale und internationale Tattoo Artists und Körperkunst-Künstler sind auf der Wildstyle & Tattoo Messe als Austeller vertreten. Ein Tattoo direkt vor Ort von Größen der Szene auf der Haut verewigen lassen? Kein Problem, in diesem Wunderland der Andersartigkeit ist alles möglich.

Auch ein rundes Show-Programm darf nicht fehlen, das wissen wir spätestens seit American Horror Story: Freak Show. Für 2017 haben einige besondere Star-Gäste zugesagt:

Die Stars der Show: Tattoos sind kein Muss

Attraktionen, Show, Spektakel und noch nie zuvor Gesehenes könnt ihr live auf der Wildstyle & Tattoo Messe erleben: Das Programm klingt rund und außergewöhnlich. Zu den Highlights zählen definitiv die atemberaubende The Mexican Vampire Woman, die nicht nur in Punkto Body Modification einen facettenreichen Style an den Tag legt, sondern sich auch gegen Gewalt an Frauen stark macht und als Sängerin ihrer eigenen Trash Metal Band Santos AC auftritt.

The Mexican Vampire Woman heißt euch auf der Wildsytle & Tattoo Messe willkommen. ©Mike Auer

Die Mutter von vier Kindern und Tätowiererin ist jedoch nicht das einzige optische Schmankerl, was die wilde Messe zu bieten hat: The Enigma erhält erneut Einzug in die Show und es ist offensichtlich, wieso er auch The Puzzleman genannt wird.

The Enigma – eine der Ikonen der Körperkult-Szene. ©Mike Auer

Doch es muss nicht immer Tinte und Farbe auf den Körper, um außergewöhnlich zu sein. Das beweist Katrina, die Schlangenfrau in Höchstform; 2017 ist sie erstmals auf der Wildstyle & Tattoo Messe zu sehen und steckt die Grenzen der Beweglichkeit für den menschlichen Körper neu. Extravaganz und eindrucksvolle Bilder warten auch im Virtual Museum of Body Cults auf euch: Von Cutting bis rituellen Kannibalismus sollen hier historische und kulturelle Hintergründe der Körperkunst aufgezeigt werden, von den Wurzeln der Naturvölker bis in unsere heutige Zeit.

Na, was gibt’s da noch zu sagen außer: Unleash the inner Freak – und wir sehen uns auf der Wildstyle & Tattoo Messe 2017!

Tour Dates

Nach Wien, Salzburg und Innsbruck kommt das Spektakel bereits im April 2017. Im Juni wird ein Stopp bei dem Matapaloz Festival am Hockenheim Ring gemacht und im November verschlägt es den Jahrmarkt der Freaks nach Linz:

01. & 02. April 2017: Österreich, INNSBRUCK – MESSEHALLE D

08. & 09. April 2017: Österreich, WIEN – PLANET.TT IM GASOMETER

15. & 16. April 2017: Österreich, SALZBURG – SPORTHALLE ALPENSTRASSE

16. & 17. Juni 2017: Deutschland, MATAPALOZ FESTIVAL – HOCKENHEIM RING

04. & 05. November 2017: Österreich, LINZ – TABAKFABRIK